Reformschulen sind besser

Studienergebnisse von Frau Dr. Schweder, Frau Bögelsack und Herr Wulff  (Uni Greifswald)

Wir haben es immer gewußt: Reformschule, so wie die WI’R sie lebt, ist der traditionellen Regelschule überlegen. Zum erstem Mal gibt es nun signifikante Belege aus einer wissenschaftlichen Studie dazu: mehr als 1.400 SchülerInnen wurden ausführlich befragt!

Die Ergebnisse sind beeindruckend und für alle im Bildungsbereich relevant, von KMK über LuL bis hin zu Eltern.

Ein Gedanke zu „Reformschulen sind besser“

  1. Hallo liebe Podcaster*innen,
    ich bin Vater aus Hamburg und finde das Schul-Konzept sehr interessant. Bin bei Folge 15 gestartet und höre mich nun von unten hoch. Eine Frage, die ich mir stelle: wie funktioniert der Übergang von einer konventionellen Schule auf die Reformschule? Unser Sohn geht zur dritten Klasse einer konventionellen Grundschule. Wir denken über einen Wechsel zur 5. Klasse nach. Kriegen die Schüler*innen diese Veränderung in der Lern-Kultur erfolgreich hin?
    Vielleicht ja auch ein Thema für den Podcast. (An wen könnte ich mich jetzt schon mit meiner Frage wenden?)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.